[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

Es soll vorangehen am Hanauer Hauptbahnhof

MdBs Raabe und Zimmermann informieren sich vor Ort mit Oberbürgermeister
Kaminsky über die Pläne zur Umgestaltung des Bahnhofvorplatzes 

Am Montag, den 12. Juni 2017, 17 Uhr, zur besten Pendlerzeit, trafen sich Dr.
Sascha Raabe, Abgeordneter für den Wahlkreis Hanau und Dr. Jens Zimmermann, Abgeordneter für den Wahlkreis Odenwald, mit Oberbürgermeister Claus Kaminsky am Eingang zum Hanauer Hauptbahnhof. 

Man sieht es dem Bahnhofsgebäude auf den ersten Blick an: Es ist in den
sechziger Jahren erbaut wurden. Der Platz ist am Montagnachmittag belebt und Fahrgäste strömen durch die Bahnhofshalle. Oberbürgermeister Kaminsky
erläutert die bisherigen Pläne für eine Neuordnung. Ab 2019 soll es mit dem
Umbau losgehen: Mehr PKW- und Radparkplätze sowie eine klare Verkehrsführung sollen den Vorplatz ordnen. „Die zukünftige Gestaltung passt zur positiven Entwicklung Hanaus“, meint Oberbürgermeister Kaminsky. 

Veröffentlicht von SPD Odenwald am 28.06.2017

Bundestag setzt Zweite EU-Zahlungsdiensterichtlinie um

Der Bundestag beschloss am 01. Juni das Gesetz zur Umsetzung der Zweiten EU-Zahlungsdiensterichtlinie.

„Als zuständigen Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion freut es mich besonders, dass wir Gebühren von Händlern für die meisten Kartenzahlungen verbieten. Damit schaffen wir transparente und vergleichbare Endpreise, beispielsweise bei Flugbuchungen im Internet. Denn es kann nicht sein, dass am Ende einer Buchung plötzlich nochmal Gebühren für die Wahl des Zahlungsmittels dazukommen“, erklärt Zimmermann.

Veröffentlicht von SPD Odenwald am 28.06.2017

Die Jusos Odenwald blicken äußerst kritisch auf die momentanen Einlassungen von Bürgerinitiativen und politischen Bedenkenträgern zum Thema Windkraft. "Horrorszenarien an die Wand zu malen, die jedweder Grundlage entbehren, halten wir für fatal und irreführend", so Joshua Seger, Vorsitzender der Jusos Odenwald. Wer sich ernsthaft hinsetze und die ausgewiesenen Flächen im Regionalplan 1 zu 1 mit Windrad- Flächen gleichsetze, der habe entweder die grundlegenden Unterschiede zwischen Flächennutzungsplanung und Regionalplanung nicht verstanden, oder betreibe bewusst Stimmungsmache.

Veröffentlicht von SPD Odenwald am 11.05.2017

STEINBACH. Bei der Jahreshauptversammlung des Ortsverein Steinbach am Donnerstag (27. April) im Sängerheim im Untergeschoss der Einhardschule haben die Mitglieder bei zwei Gegenstimmen und einer Enthaltung beschlossen, dass sich die Steinbacher Parteigenossen zum 1. Januar 2018 dem SPD-Ortsverein Michelstadt anschließen werden.

Vorausgegangen waren vergebliche Versuche aus den Reihen der Mitglieder Personen zu finden, die für ein Vorstandsamt kandidierten, nachdem der langjährige seitherige erste Vorsitzende Hans Klar und die seit über 40 Jahren amtierende Rechnerin Else Rausch bekanntgegeben hatten, dass sie aus Altersgründen nicht mehr kandidieren werden. Bis zum Jahresende bleibt der seitherige Vorstand geschäftsführend im Amt und bereitet den Übergang zum Ortsverein Michelstadt vor. Bei gemeinsamen Sitzungen der Vorstände beider Ortsvereine war diese Fusion bereits besprochen worden und jetzt von den Steinbacher Mitgliedern mit großer Mehrheit bestätigt worden. Endgültig vollzogen wird dieser Schritt bei einer gemeinsamen Mitgliederversammlung beider Ortsvereine im Januar 2018 und auch der Unterbezirksvorsitzende Oliver Grobeis sprach sich in seinem Statement für diese Lösung aus.

Veröffentlicht am 05.05.2017

Bei bestem Frühlingswetter konnte der Unterbezirksvorsitzende Oliver Grobeis vergangenen Sonntag neben zahlreichen Gästen gleich zwei Bundestagsabgeordnete im Festsaal des Volksbank-Atriums in Erbach begrüßen. „Mit den beiden MdBs Jens Zimmermann und Lothar Binding haben wir uns zwei absolute Experten im Thema Finanzen eingeladen“, so Grobeis. Lothar Binding ist Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Heidelberg und finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Zimmermann und Binding sind Kollegen im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages. 

Veröffentlicht von SPD Odenwald am 29.03.2017

- Zum Seitenanfang.