[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

.

SPD-Ortsverein Michelstadt mit Neustart :

Ortsverein

MICHELSTADT. Ganz im Zeichen eines Neustarts stand die jüngste Jahreshaupt-versammlung des SPD-Ortsvereins Michelstadt. Dies vor allem deshalb, weil nach dem Beschluss des ehemals selbständigen Ortsvereins des Stadtteils Steinbach zum Ende des Jahres 2017 keinen neuen Vorstand zu wählen und sich dem Ortsverein Michelstadt anzuschließen. In seinem letzten Bericht erläuterte der seitherige Vorsitzende der Steinbacher Genossen, Hans Klar, das Zustandekommen dieses Schrittes, und betonte gleichzeitig, dass mit diesem Zusammenschluss zwar die organisatorischen Strukturen gestrafft würden, die Verwurzelung der SPD im Stadtteil Steinbach aber mit den knapp 30 Mitglieder erhalten bleiben soll. Zumal der Ortsvorsteher ebenfalls von der SPD gestellt wird.

Die ebenfalls scheidende Vorsitzende des Ortsvereins Michelstadt, Klementine Dingeldein, ging in ihrem Bericht auf die Arbeit in den vergangenen 12 Monaten ein. Besonders hervorgehoben wurde dabei die Veranstaltung zu Jahresbeginn, die gemeinsam mit dem Ortsverein Erbach und dem Landtagsabgeordneten Rüdiger Holschuh durchgeführt wurde.

Und Rüdiger Holschuh war es auch, der im Rahmen der Versammlung zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit zur sozialdemokratischen Partei ehren konnte. Die Treue für 25, 40 und 50 Jahre sind heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr und fand dementsprechend auch die Anerkennung durch die Anwesenden. Auch Neumitglieder wurden in den Reihen der Michelstädter Sozialdemokraten begrüßt, und diese nicht nur motiviert durch das anstehende Mitgliedervotum, sondern hauptsächlich aus Interesse an der Mitarbeit vor Ort.

Um gerade diese politische Arbeit vor Ort zu stärken, sollen neue Veranstaltungsformate etabliert werden, die zum einen die Landes- und Bundespolitik zum Thema haben, aber auch die kommunalpolitischen Schwerpunkte gemeinsam mit der Fraktion im Stadtparlament erörtert werden.

Bei der anschließenden Neuwahl des Vorstandes wurde Jutta Emig zur Vorsitzenden des Ortsvereins gewählt. Ihr zur Seite stehen die beiden Stellvertreter Peter Diehm und Andreas Klar. Als Rechner wurde Andreas Kräuter im Amt bestätigt. Komplettiert wird der geschäftsführende Vorstand von Rainer Raßloff als Schriftführer. Mit insgesamt 13 Beisitzern ist es gelungen, fast alle Stadtteile in die Vorstandsarbeit mit einzubinden und so der neuen Struktur des Ortsvereins gerecht zu werden, der nunmehr, bis auf den Stadtteil Vielbrunn, die Kernstadt und alle Stadtteile umfasst und insgesamt 150 Mitglieder hat.

Bildunterschrift: Die Geehrten und Neumitglieder des Ortsvereins Michelstadt mit dem Landtagsabgeordneten Rüdiger Holschuh (mitte), sowie der neuen Vorsitzenden Jutta Emig (2.v.l.) und den seitherigen Vorsitzenden Klementine Dingeldein (4.v.r) und Hans Klar (r.).

(Text und Bild: SPD-OV Michelstadt)

 

- Zum Seitenanfang.